New In: Cold Day Essentials

Es wird kalt. Richtig kalt. Temperaturen, bei denen man am liebsten den ganzen Tag im Bett liegen will und sich den Sommer zurückwünscht. Für mich gibt es nur eine gute Sache am Winter: Weihnachten und Silvester. Es ist nicht so, dass ich Kälte überhaupt hasse, ich hasse diese Art der Kälte, die einem beim Verlassen des Haues ins Gesicht beißt (Mal abgesehen davon, bin ich immer krank, wenn es kalt ist, so wie jetzt…). Was ich wiederum mag ist, wenn es angenehm kalt ist, so dass man mit einer Jacke und Stiefeln nicht erfriert und zu einem kleinen Eiswürfel wird.
Dank all diesen Gründen brauche ich dringend ein paar warme Sachen, wie zum Beispiel diese wunderschöne schwarze unechte Pelz-Weste von einer Marke, die ich in London entdeckt habe: Unreal Fur. Die machen wirklich tolle falsche Pelze, die sich toll anfühlen und noch besser aussehen! Ich hab sie zwar noch nicht getragen, aber ich bin mir sicher, dass sie super warm sein wird!
Dann braucht man natürlich auch noch den Wintertrend schlechthin: Overkneeboots! Glaubt mir, ich habe jahrelang (drei Jahre genau) nach den perfekten, schwarzen, engen, hohen Stiefeln gesucht und dann habe ich sie gefunden. Dank Stuart Weitzman habe ich nun meinen Traum und sie sind wirklich super bequem! #madeforwalking 
Zwei Sachen noch und wir hätten es: einen Pullover, um möglichst viele Lagen übereinander zu kriegen und eine super niedliche und warme Mütze! Für normale Sweatshirts ist James Perse der König (in meinen Augen) und mein Haustier (ich nenne die Mütze Haustier wegen dem kleinen Fellbommel) ist von einem gigantischen Wiener Hutgeschäft
Zum Schluss wollte ich Euch noch kurz meinen neuen Nagellack-Liebling zeigen. Ich liebe dieses Bronze-Gold-Glitzer! 

It's getting cold. Really cold. Temperatures that make  you wanting to stay in bed the whole day and wishing summer back. For me the only good thing with winter is christmas and new year. It's not that I hate the cold, but I hate this type of cold, this arctic or polar cold which bites you when you go out of the house (the biggest reason why I hate it is that I am sick the whole time, like now...). I like it when you can wear a jacket and boots and you are not freezing to a little ice cube. 
So I needed to buy some warm winter essentials like the black fake fur vest from this lovely brand I discovered in London: Unreal Fur. This label makes beautiful fake fur which looks and feels so real. I haven't worn it yet, but I am sure it is super-duper-warm! 
Then you also need the trend of this winter: Overkneeboots! For over three years I have been searching for the perfect black and tight boot and now, after this long and hard treasure search, I found these wonderful Stuart Weitzman boots! And I can say: These shoes are absolutely made for walking! #madeforwalking 
There are two more things you need for cold days, a jumper for the perfect layering look (James Perse - the best ones!) and of course a super fluffy beanie! Best for jumpers is James Perse and my new pet (I call the beanie pet because of the little fur ball!) is from a Viennese hatstore
At the end I just wanted to show you this beautiful nail polish found! I really love this glitter-bronze-gold!

Fake Fur Vest: Unreal Fur (here) 
Overkneeboots: Stuart Weitzmann (here)
Sweatshirt: James Perse (here) 
The Pet - Beanie: Oberwalder&Co  
Nail Polish: Chanel Nr. 607 "Delight"